Konfi-Jahrgang 2018/2019

Der Kurs 2018/2019 wurde einvernehmlich ausgesetzt, die nächste Gruppe beginnt im Oktober 2019, die Konfirmation wird im Mai 2020 stattfinden.

Konfirmationssprüche

Der Konfirmationsspruch ist ein Segensspruch, der den Konfirmanden als Leitfaden für ihr Leben gelten soll.
Hier könnt ihr ein PDF-Dokument mit einer Sammlung von Konfirmationssprüchen herunterladen.

Passende Web-Seiten sind weiter unten angeführt:
Konfirmationsspruch step by step

Sprüche zur Konfirmation

Konfirmation

Die letzte Konfirmation hat am 13. Mai 2018 stattgefunden.                  (Fotos Kurt Groh)

                                                                                                                                      


Die Konfi-Freizeit auf Schloss Klaus (9.-13. Februar) war ein einprägsames Erlebnis:

 
                                                                                                                               Fotos: Schloss-Team

Konfirmanden

Die "neuen" Konfirmanden dieses Jahres:

Armin Stemmer, Florian Malicky, Erik Nowak, Christian Randecker, Elena Rachbauer, Nina Hager (vlnr)

Fotos: Elena Rachbauer

Vorstellungsgottesdienst am 12. November 2017


Internationale Studie über Jugendliche nach der Konfirmation

Was kommt nach der Konfirmation? Jugendliche in sieben europäischen Ländern wurden zwei Jahre nach ihrer Konfirmation befragt. Dabei wurde insbesondere untersucht, wie sie den Konfirmationstag wahrgenommen haben und wie sich ihr Verhältnis zu Glaube und Kirche nach der Konfirmation entwickelt hat. Ein weiterer Schwerpunkt lag beim ehrenamtlichen Engagement, besonders in der Kirche und im Kontext der KonfirmandInnenarbeit. (weiter lesen...)

Konfirmationsgottesdienst vom 14. Mai 2017

v.l.n.r.: Lilith Biere, Jan Pschernig, Matthias Meissner, Janina Schöndorfer, Moritz Hahn, Felix Schmidbauer                                                                                                                  Foto: Kurt Groh

Bericht der Konfis 2015/2016 über die Freizeit auf Schloß Klaus

Konfis auf Schloss Klaus – ein anstrengendes Erlebnis

Am 5. Februar fuhren wir nach Schloss Klaus, um dort ein tolles Wochenende zu verbringen.
Aber anstatt Erholung vom Schulstress zu bekommen erwartete uns ein streng geregelter
Tagesablauf...;-)

Frühstück gab es um (schon) 8 Uhr, vor dem Essen ein Gebet, nach dem Essen Tisch
abräumen. Nach einer kurzen Pause erwartete uns ein (meist) langatmiger Vortrag,
bei dem man (außer Singen) nichts als zuhören konnte.
Zu Mittag konnten wir wieder viel speisen – nur unpraktisch, wenn man zwar Hunger
hatte, das Essen aber nicht jedem geschmeckt hat.

Nachmittags war unser Programm viel besser! Sport, Spiele und andere lustige Sachen
sind eindeutig besser als Vorträge; Rugby war übrigens am coolsten!

Das Abendessen war meistens am Besten und deshalb konnte man richtig vollgefressen
zum Abendprogramm gehen – nachdem man die ca. 120 Stufen hinauf zum Rittersaal
bewältigt hatte.
Es gab Theaterstücke, Quizzes und Spiele zur Unterhaltung und das war wirklich immer
sehr lustig.

Müde vom langen, anstrengenden Tag konnte man um ca. 23 Uhr schlafen gehen –
wären da nicht die nervigen Zimmerkollegen gewesen....

Aber: alles in allem waren diese Tage ein wirklich tolles Erlebnis!
                                                                                                             Evelyn Horny